Tierambulanz Vorchdorf

 

Labor

Blutbild

Das Blutbild (Hämogramm) ist eine Zusammenstellung wichtiger Befunde aus einer Blutprobe. Es gibt Aufschluss über die zellulären Bestandteile des Blutes (Quantität und Morphologie dieser Zellen aus EDTA-Blut)

Die zellulären Bestandteile des Blutes sind

·         Rote Blutzellen (Erythrozyten)

·         Weiße Blutzellen (Leukozyten)

·         Thrombozyten (Blutplättchen)

Über das Blutbild kann man eine Vielzahl von Dingen feststellen. Gibt es eine Entzündung, hat der Patient viel Blut verloren, ist er narkosefähig, benötigt er eine Bluttransfusion, bevor man ihm helfen kann und vieles mehr, daher ist es auch vor Routineeingriffen bei äußerlich gesund erscheinenden Patienten immer von Vorteil und Sicherheit für den Patienten ein Blutbild anzufertigen.


Schnelltests

Technologie ändert sich sehr schnell und neue Erfindungen werden gemacht, damit wir noch schneller zur Diagnose einer Krankheit kommen. Eine große Errungenschaft für die Praxis ist die Entwicklung von Schnelltests. Wir binnen Minuten eine Diagnose stellen können, wir benutzen diese Tests routinemäßig, um Erkrankungen wie Giardiose, Parvovirose, Leukose und vieles mehr festzustellen.


Harnanalyse

Harn oder Urin wird in der Niere gebildet und ausgeschieden. Dies ist wichtig um den Flüssigkeits- und Elektrolythaushalt zu stabilisieren sowie Stoffwechselabfallprodukte auszuscheiden. Zahlreiche Krankheiten wirken sich auf die Urinzusammensetzung aus, die durch eine Harnuntersuchung festzustellen sind.

Die Harnanalyse gibt rückwirkend Aufschluss über die Niere und die Blase (z.B.: Niereninsuffizienz, Blaseninfektion, Kristallbildungen). In der Regel werden Proteine, Glukose, Ketonkörper, Bilirubin, pH-Wert Blut und Entzündungszellen beurteilt.

Unter dem Mikroskop können Kristalle gefunden werden, welche zu Problemen und Schmerzen beim Harnabsatz führen. Auch zelluläre Substanzen, welche wiederrum Rückschlüsse auf Tumore geben können, kann man in so einem Ausstrich erkennen.

Flotationsverfahren

Hierbei kann man verschiedene Parasitenstadien wie Eier, Oozysten, Zysten und Larven feststellen. Eier mit einer geringeren Dichte schwimmen an die Oberfläche in einer Lösung mit höherem spezifischen Gewicht.

Mit diesem Verfahren kann man

·         Nematoden

·         Cyclophyllidea (eine Bandwurmart)

·         Kokzidien und

·         Giardien

nachweisen

 

Kooperation mit externen Laboren

In unserer Praxis arbeiten wir mit international bekannten  und weltführenden Laboren wie Laboklin und IDEXX regelmäßig zusammen.