Tierambulanz Vorchdorf

 

Homöopathie in der Pferdemedizin

Generell gilt natürlich das gleiche für das Pferd wie auch für jedes andere Tier, dennoch gibt es unserer  Meinung nach den Unterschied, dass wir gerade bei unseren ruhigen Vierbeinern oft mit chronischen Erkrankungen (Lunge, Verhaltensproblematiken, Lahmheiten) kämpfen, die schulmedizinisch schwer oder sogar gar nicht in den Griff zu bekommen sind. Wie auch bei anderen Tieren ist bei Pferden vor der homöopatischen Therapie eine genaue Diagnose zu stellen und die Frage muss beantwortet werden: IST DAS EIN FALL FÜR DIE HOMÖOPATHIE? JA oder NEIN?

Wir beraten Sie gerne.